Sie sind hier: Charter Basen Adria Nord Porec

Yachtcharter Porec

Yachtcharter Porec

Porec

Porec - Zentrum des kroatischen Fremdenverkehrs

Porec wird von vielen als die Hauptstadt des kroatischen Fremdenverkehrs angesehen. Die Stadt hat diesem Titel schon seit über einem halben Jahrhundert nachgeeifert, seit jener Zeit, als der Tourismus in der Stadt immer mehr an Bedeutung gewann. Schon mehrere Jahre hintereinander, findet Porec, wenn es sich um den ersten Platz verschiedener Aktionen der kroatischen Medien und der Kroatischen Zentrale für Tourismus bewirbt, fast keinen ebenbürtigen Konkurrenten. So viele Preise und Anerkennungen hat keine andere touristische Stadt in Kroatien gewinnen können. Zu diesem Erfolg tragen mit vereinten Kräften die Hotelunternehmen und die Stadtbehörden bei. Die Stadt wird in jedem Jahr gegen Ende des Winters hergerichtet, damit sie auf die Gäste einen gepflegten Eindruck machen kann.

In den Sommermonaten gibt es vielfach mehr Gäste als Einwohner. Und der Porecer Tourismus lebt nicht allein von Sonne, Meer und einem makellosen touristischen Image. Die Gäste wissen eine Stadt zu erkennen, deren Spuren aus vergangenen Jahrhunderten nicht verwischt wurden. Diese Spuren sind im historischen Stadtkern vollkommen ersichtlich. In den wertvollsten Stadtpalästen befinden sich Galerien, Museen, aber in vielen von ihnen befinden sich Hausbewohner, genau wie es auch in den vergangenen Jahrhunderten der Fall war. Wahrscheinlich wissen viele der Gäste nicht, dass die Straßen (Gassen), auf denen sie gehen, schon zur Zeit der Römer entstanden. Ein Teil der Stadtmauern und Türme ist erhalten geblieben; im Fünfeckigen Turm befindet sich heute ein Restaurant und im Runden Turm eine Bar. Außer der Basilika ist, seit dem Jahr 2000, jetzt auch das Bistum der Euphrasiana für die Besucher geöffnet. Aber die Hauptstadt des kroatischen Fremdenverkehrs weist noch eine andere Seite auf - die des Sports. Viele Einzelsportler, Sportteams und Nationalmannschaften verschiedenster Sportarten, wählen Porec aus, um hier ihre Konditionsvorbereitungen abzuhalten..

Porec ist auf der gegenüberliegenden Seite der Adriaküste, ein würdiger Nachbar Venedigs. Der Heiligenbeschützer der Stadt Porec, der Heilige und Märtyrer St. Mauro war zugleich auch der erste Bischof von Porec. Er wurde im 3. Jh. in dieser Stadt geboren. Porec hat die einstig große Bedeutung der Stadt, nicht nur geerbt, sondern hat es dank der heutigen Fremdenverkehrsentwicklung zu noch größerem Ansehen gebracht. Die ersten Touristen die nach Porec kamen, waren Adlige der österreichisch-ungarischen Monarchie. Erzherzogin Stephanie besuchte Porec, im Jahre 1886, danach folgten der Erzherzog Karl Stephan und später Karl Ludwig.
An der Spitze der Halbinsel, wo der Altstadtkern liegt, befindet sich das älteste Hotel von Porec überhaupt. F. Klein ließ es im Jahre 1910 erbauen, nachdem er von Lloyd aus Trieste ein Teil des Meeres gekauft hatte und dieses aufschütten ließ um das Hotel erbauen zu können, da ihm die damaligen Stadträte den Verkauf eines Grundstückes verweigerten. Danach folgten die Stadthotels Jadran, Parentino, Neptun und Porec.

Inmitten der kleinen Insel St. Nikola, dem grünen Schutzwall der städtischen Uferpromenade, befindet sich einer der ältesten Leuchttürme der Adria, erbaut im Jahre 1406. Die, im pseudo-klassizistischen Stil erbaute Villa Isabella, wurde zum Appartment-Hotel umgebaut, und von der Stadt aus gesehen, kann man die Frontseite des neuesten Hotels Fortuna, erblicken. Aus dem alten Stadtkern auf der Halbinsel, entwickelte sich die Stadt nach Süden und Westen hin, mit neuen Wohn- und Touristensiedlungen. An der Altstadt anliegend, wurde ein Marinehafen gebaut, und für Touristenschiffe noch ein Pier mit Zollkontrolle.

Porec - Zentrum des kroatischen Fremdenverkehrs

Porec von See Die Stadt wird in jedem Jahr gegen Ende des Winters hergerichtet, damit sie auf die Gäste einen gepflegten Eindruck machen kann.

Porec wird von vielen als die Hauptstadt des kroatischen Fremdenverkehrs angesehen. Die Stadt hat diesem Titel schon seit über einem halben Jahrhundert nachgeeifert, seit jener Zeit, als der Tourismus in der Stadt immer mehr an Bedeutung gewann. Schon mehrere Jahre hintereinander, findet Porec, wenn es sich um den ersten Platz verschiedener Aktionen der kroatischen Medien und der Kroatischen Zentrale für Tourismus bewirbt, fast keinen ebenbürtigen Konkurrenten. So viele Preise und Anerkennungen hat keine andere touristische Stadt in Kroatien gewinnen können. Zu diesem Erfolg tragen mit vereinten Kräften die Hotelunternehmen und die Stadtbehörden bei.

Über Porec

In den Sommermonaten gibt es vielfach mehr Gäste als Einwohner. Und der Porecer Tourismus lebt nicht allein von Sonne, Meer und einem makellosen touristischen Image. Die Gäste wissen eine Stadt zu erkennen, deren Spuren aus vergangenen Jahrhunderten nicht verwischt wurden. Diese Spuren sind im historischen Stadtkern vollkommen ersichtlich. In den wertvollsten Stadtpalästen befinden sich Galerien, Museen, aber in vielen von ihnen befinden sich Hausbewohner, genau wie es auch in den vergangenen Jahrhunderten der Fall war. Wahrscheinlich wissen viele der Gäste nicht, dass die Straßen (Gassen), auf denen sie gehen, schon zur Zeit der Römer entstanden. Ein Teil der Stadtmauern und Türme ist erhalten geblieben; im Fünfeckigen Turm befindet sich heute ein Restaurant und im Runden Turm eine Bar. Außer der Basilika ist, seit dem Jahr 2000, jetzt auch das Bistum der Euphrasiana für die Besucher geöffnet. Aber die Hauptstadt des kroatischen Fremdenverkehrs weist noch eine andere Seite auf - die des Sports. Viele Einzelsportler, Sportteams und Nationalmannschaften verschiedenster Sportarten, wählen Porec aus, um hier ihre Konditionsvorbereitungen abzuhalten..
Porec ist auf der gegenüberliegenden Seite der Adriaküste, ein würdiger Nachbar Venedigs. Der Heiligenbeschützer der Stadt Porec, der Heilige und Märtyrer St. Mauro war zugleich auch der erste Bischof von Porec. Er wurde im 3. Jh. in dieser Stadt geboren. Porec hat die einstig große Bedeutung der Stadt, nicht nur geerbt, sondern hat es dank der heutigen Fremdenverkehrsentwicklung zu noch größerem Ansehen gebracht. Die ersten Touristen die nach Porec kamen, waren Adlige der österreichisch-ungarischen Monarchie. Erzherzogin Stephanie besuchte Porec, im Jahre 1886, danach folgten der Erzherzog Karl Stephan und später Karl Ludwig.
An der Spitze der Halbinsel, wo der Altstadtkern liegt, befindet sich das älteste Hotel von Porec überhaupt. F. Klein ließ es im Jahre 1910 erbauen, nachdem er von Lloyd aus Trieste ein Teil des Meeres gekauft hatte und dieses aufschütten ließ um das Hotel erbauen zu können, da ihm die damaligen Stadträte den Verkauf eines Grundstückes verweigerten. Danach folgten die Stadthotels Jadran, Parentino, Neptun und Porec.
Inmitten der kleinen Insel St. Nikola, dem grünen Schutzwall der städtischen Uferpromenade, befindet sich einer der ältesten Leuchttürme der Adria, erbaut im Jahre 1406. Die, im pseudo-klassizistischen Stil erbaute Villa Isabella, wurde zum Appartment-Hotel umgebaut, und von der Stadt aus gesehen, kann man die Frontseite des neuesten Hotels Fortuna, erblicken. Aus dem alten Stadtkern auf der Halbinsel, entwickelte sich die Stadt nach Süden und Westen hin, mit neuen Wohn- und Touristensiedlungen. An der Altstadt anliegend, wurde ein Marinehafen gebaut, und für Touristenschiffe noch ein Pier mit Zollkontrolle.

Marinas in Porec

Marinas in Porec :  
MARINA POREC
45° 13,30’ N B° 36,00’ E

Die Marina Porec liegt im südlichen Teil des Stadthafens Porec, der mit dem alten Stadtkern eine Einheit bildet. Zur anderen Seite hin ist sie an die städtischen Sport- und Freizeitanlagen angebunden.
Öffnungszeiten: ganzjährig
Liegeplätze: Die Marina verfügt über 120 Liegeplätze im Wasser. Alle Liegeplätze sind mit Wasser- und Stromanschluss ausgestattet.
Einrichtungen: Die Marina Porec bietet die Möglichkeit, das reiche Kulturerbe der Stadt zu besichtigen, das hervorragende gastronomische Angebot zu genießen, sowie zahlreiche Sport- und Freizeitangebote zu nutzen. Rezeption, Wechselstube, Sanitäranlage (WC und Duschen), Servicewerkstatt, 5-Tonnen-Kran, Parkplatz.
Eine Tankstelle befindet sich in der Marina.
Verkehrsverbindungen:
Flughafen Pula (67 km). Entfernungen: Triest - 110 km, Mailand - 500 km, Graz - 430 km, Wien - 590 km , München - 610 km.
Adresse:
Turisticko setaliste 9
HR - 52440 Porec
Tel.:+385 52 451 913, +385 52 453 213
Fax:+385 52 451 913
UKW-Kanal: 17
E-Mail: marina.porec@pu.t-com.hr
MARINA PARENTIUM in POREC
45° 12,30' N 13° 35,40' E


Die Marina Parentium befindet sich innerhalb der Hotelanlage "Zelena laguna", unmittelbar beim Hotel "Parentium", 6 km von der Stadt Porec entfernt – Westküste Istriens.
Öffnungszeiten: ganzjährig
Liegeplätze: Die Marina verfügt über 200 Liegeplätze sowie 50 Stellplätze an Land. Alle Liegeplätze sind mit Wasser- und Stromanschluss ausgestattet.
Einrichtungen: Rezeption, Wechselstube, Restaurant, Lebensmittelgeschäft, Sanitäranlage mit Warmwasser (WC und Duschen), Wäscherei, Servicewerkstatt, 12-Tonnen-Kran, Parkplatz. In der unmittelbaren Nähe befinden sich mehrere Hotels, eine Post, eine Ambulanz und Sportplätze. Die Tankanlage ist 2 Seemeilen entfernt.
Verkehrsverbindungen:
Flughafen Pula (67 km). Entfernungen: Triest - 110 km, Mailand - 500 km, Graz - 430 km, Wien - 590 km , München - 610 km.
Adresse:
Zelena laguna
HR - 52440 Porec
Tel.: +385 52452 210
Fax: +385 52 452 212
UKW-Kanal: 17

E-Mail: marina.parentium@plavalaguna.hr
www.plavalaguna.hr
MARINA SERVIS PLAVA

Die Marina Servis plava ist ein kleiner Bootshafen und liegt der Marina Parentium im Norden der Mulandrija-Bucht (bei Porec) genau gegenüber.
Dieser einst hoteleigene Hafen wird heute privat betrieben und bietet gebührenpflichtige Liegeplätze an.
82 Wasser- und 20 Landliegeplätze. 20-t-Kran im Winter, 2-t-Kran im Sommer. Tel./Fax: ++385 52/451 354
Handy: ++385 98/335 761
MARINA VRSAR 45° 09,12' N 13° 36,06' E

Die Marina Vrsar liegt an der Westküste Istriens in unmittelbarer Nähe des Limski-Kanals, südlich von Porec. Sie ist auf natürliche Weise durch die kleine Insel Sv.Juraj sowie durch einen 160 m langen Wellenbrecher geschützt. Im gesamten Hafen herrscht den ganzen Sommer über reger Betrieb. Von der Marina bietet sich eine schöne Aussicht auf das Städtchen Vrsar.
Öffnungszeiten: ganzjährig
Liegeplätze: Die Marine verfügt über 220 Liegeplätze sowie 40 Stellplätze an Land. Alle Liegeplätze sind mit Wasser- und Stromanschluss ausgestattet. Die Marine ist für das Anlegen von
Jachten auch bis 50 m geeignet.
Einrichtungen: Rezeption mit Video-Überwachung, Wechselstube, Restaurant, Cafe, Lebensmittelgeschäft, klimatisierte Sanitäreinrichtungen, Servicewerkstatt, 30-Tonnen-Kran,
Parkplatz, ein Geschäft für Bootsausstattung, Taucher-Service und Charter Agentur.
Eine Tankstelle befindet sich in der Marina.
Verkehrsverbindungen: 85 km von Triest entfernt (Strasse), 45 km vom Flughafen Pula, 2 km vom Sportflughafen Vrsar. Auf dem Seeweg 53 sm von Venedig entfernt.

HR - 52450 Vrsar, Obala Marsala Tita la
Tel.:+385 52 441 052, 441 053
Fax: +385 52 441 062 / UKW-Kanal: 17
E-Mail: info@marina-vrsar.com

Yachtcharter Kroatien Porec

Liste der Charteranbieter in Porec


Liste der Yachten in Porec


Yacht suchen in Porec


Parentium - Marina Parentium bei Porec

45 12,30' N 13 35,40' E Die Marina Parentium befindet sich innerhalb der Hotelanlage "Zelena laguna", unmittelbar beim Hotel "Parentium", 6 km von der Stadt Porec entfernt Westküste Istriens. ...


Porec - Marina Porec

45 13,30" N B 36,00" E Die Marina Porec liegt im südlichen Teil des Stadthafens Porec, der mit dem alten Stadtkern eine Einheit bildet. Zur anderen Seite hin ist sie an die städtischen Sport- un...


Porec - Marina Servis Plava

Die Marina Servis plava ist ein kleiner Bootshafen und liegt der Marina Parentium im Norden der Mulandrija-Bucht (bei Porec) genau gegenüber. Dieser einst hoteleigene Hafen wird heute privat betri...


Unsere Suchergebnisse:

Suchergebnisse aus unsere Suchmaschine für: Yachtcharter Porec

Copyright @ 1999 - 2011 by Top Adria Charter

DENTISTA IMPLANTOLOGIA CROAZIA - STUDIO DENTISTICO - POLIKLINIKA SMILE d.o.o.

Links

Startseite
Top Adria Charter
Poliklinika Smile d.o.o.
Dentista Implantologia Croazia

Validierungsstatus

Valid CSS Valid XHTML 1.0 Transitional